Home Das Forum von power & pace Allgemeine Trainingsfragen Best Practice Outdoortraining mit Wattmesser

Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #7726
      Simon Schmidt
      Teilnehmer

      Hallo zusammen,

      nachdem man nun endlich wieder gut draußen fahren kann wollte ich nach Empfehlungen bzgl dem Outdoortraining mit Wattmesser fragen.

      Ich tue mich sehr schwer draußen Wattzonen einzuhalten da die Umgebung ja doch einen sehr großen Einfluss hat und die Wattzonen von der Rolle sich gefühlt nicht 1:1 übertragen lassen.

      Habt ihr hier Tipps wie man das Outdoorfahren hier möglichst effizient gestalten kann? Ich wohne am Stadtrand von Nürnberg (bin in 5 Minuten aus der Stadt draußen ohne großen Ampelverkehr), habe allerdings auf nahezu jeder Strecke einige hm.

       

      Beste Grüße

      Simon

    • #7727
      Simon Scheel
      Teilnehmer

      Servus Simon,

      warum hat die Umgebung denn Einfluss auf die Wattzonen? Einzig den Stadtverkehr würde ich gelten lassen. Da du aber innerhalb des Einfahrens schon draußen bist, sehe ich keinen Einfluss der Umgebung auf die Wattzonen.

      200 Watt sind 200 Watt. Egal ob bergauf oder grade aus.

      Vielleicht kannst du die Frage noch etwas konkretisieren bzw. was du mit Einfluss der Umgebung genau meinst.

    • #7856
      wolfgangscholten
      Teilnehmer

      Hallo Simon,

      ich komme mit der Wattmessung outdoor prima klar. Natürlich kann man nicht wie auf dem leistungsgesteuerten Rollentrainer exakt auf das Watt genau fahren, aber ein Bereich von +/- 10 Watt ist auf Kreis- und Landstraßen gut möglich. Besonders praktikabel finde ich längere, möglichst gleichmäßige Anstiege. Es reichen schon 2-3km mit 150-250 Höhenmetern für die üblichen Intervalle mit einer Länge von 5-15 Minuten. Fällt mir insgesamt leichter als auf der Rolle und ist auch abwechslungsreicher.

      Ich hoffe ich konnte Dir ein, zwei wertvolle Tipps geben.

      Beste Grüße,

      Wolfgang

    • #7980
      Dennis Gevers
      Teilnehmer

      Hallo Simon,

      Die Wattzahlen einzuhalten bekommt man einigermaßen hin bin ich der Meinung, allerdings ist das timing von den Intervallen schwierig, vor allem in den Bergen. (EB-Intervall berg runter z.b…..) Deshalb baue ich nach den einzelnen Intervallen immer einen Abschnitt ein, mit Dauer bis “Lap-Taste drücken”. Wenn die Bahn dann frei ist, starte ich das nächste Interval durch drücken der Lap Taste.

      Viel Spaß beim Trainieren!!!

      Schöne Grüße

      Dennis

Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.