Dienstag, 4. Oktober 2022

Antwort auf: FTP Test – Leistungsdiagnostik

#16265
it0k
Teilnehmer

Hallo Björn.

Ich habe im letzten und auch in diesem Jahr eine Leistungsdiagnostik gemacht und dazu auch mein eigenes Rad mitgebracht. Die Werte waren fast identisch, die Vorbereitung dieses Jahr auch eher sehr stockend, wegen Krankheit usw., weshalb eine wirkliche Verbesserung nicht zu erwarten war.

Nun zu meiner Frage:

Wenn ich im GA2 und EB trainiere passen die Wattzahlen und meine Herzfrequenz perfekt in die angegebenen Datenfelder der Leistungsdiagnostik welche mir ausgewiesen wurden. (GA2: 255 Watt/150er Puls; EB: 300Watt/160-165er Puls)

Fahre ich allerdings im GA1 Bereich muss ich am untersten Ende der Leistung fahren, also ca. 180 Watt um einen durchschnittlichen Puls von 130 zu erhalten.

Habe ich nun ein Defizit im GA1 Bereich und muss diesen viel ausgiebiger trainieren, was ich letztes Jahr eigentlich schon gemacht habe? Ist sowas auch schon mal normal, oder gibt es andere Lösungen das ich da besser in dem Bereich klar komme? Den Fettstoffwechsel muss ich laut Diagnostik eh mehr trainieren, da ich da meine größten Defizite habe.

Ich habe letzten Winter für die IndoorRolle im TodaysPlan schon den Bereich so angepasst das ich nur 170 Watt fahren muss um bei der HF unter 130 zu landen, da geht es ja schließlich mehr um die Verbrennung im GA1 Bereich, wo die Wattzahlen nicht entscheiden sind. Hat mir aber scheinbar nicht wirklich viel geholfen.

Vielen Dank schon mal für einen Tipp von dir.

Viele Grüße

Christian

Auszug_Leistungsdiagnostik_Trainingsbereiche