Freitag, 30. September 2022

Antwort auf: Frauen im Training

#4129
learennt
Teilnehmer

Hallo Katrin,

ja, ich mache normalerweise auch kein nüchterntraining. Insbesondere auch um meinen Hormonhaushalt nicht durcheinanderzubringen. Das ist auch der Grund, aus dem Intervallfasten (16:8 oder 10 in 2)  nichts für mich ist. An sich tut es mir gut mal längere Zeit nichts zu essen, allerdings habe ich bei 10 in 2 (abwechselnd einen Tag essen, einen Tag fasten) gemerkt, dass es mir nicht gut tut und ich mit Schwindel etc. zu kämpfen hatte. Ich weiß leider nicht mehr wo, aber ich habe auch irgendwo gelesen/gehört, dass 16:8 zwar für männliche Personen gut wäre, aber Frauen das zumindest nicht an mehreren Tagen hintereinander machen sollten und auch nicht so lange Essenspausen einlegen sollten. Falls jm. dazu mehr sagen kann, gerne her mit den Infos.