Wie leite ich meine Schwellenherzfrequenz für meine Trainingsbereiche ab?

    0

    Um deine Schwellenherzfrequenz für deine Trainingsbereiche (auf Today’s Plan) abzuleiten, nutzt du die durchschnittliche Herzfrequenz aus deinen Leistungstests, wie dem 5- oder 10-km-Test im Laufen und/oder dem FTP-Test im Radfahren, und ziehst von dieser 10 % ab. So hast du deine Schwellenherzfrequenz ermittelt und kannst nun die Herzfrequenzen für die einzelnen Trainingsbereiche bestimmen.

    Ein Beispiel:

    Durchschnittliche Herzfrequenz im 10-km-Lauftest: 176 bpm

    10 % von 176 bpm = 17,6 bpm

    176 bpm – 17,6 bpm = 158,4, also etwa 158 bpm