Der große FTP-Test von power & pace: Ein Rückblick auf 1:13 Stunden

0

Was für ein Event! Der zweite große FTP-Test ist Geschichte! Es wurde geschwitzt, geflucht, gekeucht und gekämpft bis zum Ende – die Community hat auch an diesen vergangenen Mittwochabend zu einem unvergesslichen Ereignis gemacht. Da ist es mindestens für einen kleinen Moment nahezu zweitrangig, welches Ergebnis nach 20 Minuten volle Power auf dem Bildschirm erscheint. Allein das Gefühl, mit vielen Hunderten Athletinnen und Athleten von power & pace gleichzeitig auf der Rolle zu sitzen und sich gemeinsam mit ihnen durch den wohl härtesten Test des Jahres zu quälen, hat jeden an der einen oder anderen Stelle einen gehörigen Motivationsschub verpasst. Damit dieser möglichst lang anhielt, hat sich das Team um Coach Björn Geesmann und Publisher Frank Wechsel für euch ins Zeug gelegt und euch über die 1:13 Stunden hinaus hoffentlich optimal unterhalten. Einen enormen Beitrag dazu haben unsere beiden Redaktionskollegen Anna Bruder und Nils Flieshardt geleistet. Sie knüpften an den ersten Test im Dezember an und waren Feuer und Flamme für eine Wiederholung – für euch gaben sie vor der Kamera alles. Der Schweiß lief, die Anstrengung nahm zu, es wurde hart, aber beide glänzten von Anfang an mit bewundernswerter mentaler Stärke und brachten den FTP-Test kraftvoll zu Ende. Eine enorme Leistung!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der große FTP-Test von power & pace wurde zu einem weiteren unvergesslichen Community-Event, live gestreamt auf YouTube.

Live aus den Pain Caves

Nachdem Anfang Dezember Victoria Halt stellvertretend für die gesamte Community extra für den großen FTP-Test nach Hamburg gekommen war, wollten wir in diesem Jahr live in eure Pain Caves schauen und herausfinden, wie die Stimmung ist, während ihr all out geht. Dass ihr euch etwas Besonderes einfallen lassen würdet, wurde zu keinem Zeitpunkt angezweifelt – so kennt man euch! Also gaben euch und uns letztendlich fünf Athleten Einblicke in die vier Wände, in denen Fleiß, Schweiß und Disziplin regelmäßig investiert werden, immer mit dem Ziel, am Tag x optimal vorbereitet zu sein: Matthias Haft, Jochen Schiller, Gert Roschmann, Kristijan Varga und Michael Raigel waren im Laufe des gestrigen Abends regelmäßig virtuell bei uns im Studio zu Gast und gaben euch den aktuellen Zwischenstand auf dem Weg zur voraussichtlich nächsten persönlichen Bestleistung.

Alle sind Gewinner

Wir kennen es alle: an manchen Tagen läuft es einfach nicht. So kommt es uns während der Trainingseinheit jedenfalls vor. Dan macht sich Frust breit und eine gewisse Unzufriedenheit scheint sich einfach nicht mehr aufzulösen. Doch power & pace wäre nicht power & pace, wenn es nicht auch die Sonnenseite jedes so frustrierenden Augenblicks hervorheben würde: Selbst wenn der eigene FTP-Test eventuell nicht andeutungsweise so lief, wie es im Vorfeld erhofft, habt ihr alle zusammen eine extrem harte Trainingseinheit durchgestanden – verteilt in ganz Deutschland, Österreich, der Schweiz und wer weiß, in welchen vielen anderen Ländern. So anstrengend und intensiv wie dieses Training am Mittwochabend waren unzählige Einheiten in der Vergangenheit nicht im Ansatz und werden kommende Sessions nicht werden. Spätestens jetzt ist der Zeitpunkt, an dem sich jeder von euch die deutlichen Worte zusprechen darf: “Ich bin stolz auf mich!” Ihr habt alle Herausragendes geleistet, eurem inneren Schweinehund ein weiteres Mal getrotzt und einen bedeutenden Schritt in Richtung eures Saisonhighlights 2022 getan. Wir im Team sind unfassbar stolz und überwältigt von jedem einzelnen Mitglied. Es wird Zeit, dass wir uns alle bald endlich (wieder) persönlich begegnen, um ein weiteres großes Triathlonfest zu feiern. Jetzt ist ein wenig Regeneration angesagt und vor allem erwartet euch die Belohnung, die ihr euch verdient habt.

Special-Deal – exklusiv für power & pace

Wie im Livestream mehrmals angekündigt, habt ihr ab sofort die Chance, euch selbst für Fleiß, Schweiß, Erschöpfung, Stolz und neue Bestleistungen zu beschenken: Sichert euch eure Rabatt-Codes für eine großartige Auswahl an Garmin-Produkten im Shop unseres langjährigen Partners Hannes Hawaii Tours. Was gibt es dafür zu tun? Füllt dieses Formular aus, ladet eure Fotos im Querformat und Videos im Hochformat hoch, setzt den Haken, um an der Aktion teilzunehmen und gebt uns euer Einverständnis, dass wir eure Mediadaten für Veröffentlichungen nutzen dürfen. Schon seid ihr mit dabei! Die Codes bekommt ihr innerhalb weniger Tage nach dem Einsendeschluss am Sonntagabend, 27.2.2022, 23:59 Uhr, per Newsletter von uns zugeschickt und dann wünschen wir euch viel Spaß beim Shoppen!

Vielen Dank für die zahlreichen Einsendungen und eure Teilnahme an dieser Aktion! Sie ist nun beendet.
Die Codes für eure neuen Garmin-Produkte wurden mittlerweile per Newsletter von uns an euch verschickt.

An dieser Stelle bleibt uns noch zu sagen: VIELEN DANK! Mit euch haben wir einen fantastischen Abend erleben dürfen, der uns immer in Erinnerung bleiben wird und dem noch viele weitere unvergessliche Erlebnisse folgen werden.

Vorheriger ArtikelEs geht in die heiße Phase
Nächster ArtikelMonats-Update: Der Februar im IRONMAN Virtual Club
Die Sportmanagement-Absolventin Jule Bartsch ist Projektleiterin des Trainingsprogramms power & pace. Mit dem Rookie-Programm 2021 feierte sie ihren Einstand im spomedis-Team. Die Triathletin ist seit Ende 2017 auf der Mitteldistanz unterwegs und konnte sich in ihrem ersten Rennen direkt für The Championship 2019 qualifizieren. Sie freut sich darauf, auch in Zukunft noch mehr Erfahrungen auf der Mitteldistanz zu sammeln.