Neu: Trimtex-Einteiler jetzt mit NAME auf dem Rücken

4

Die zweite Bestellrunde für die Teamkleidung von power & pace wurde verlängert: Bis zum 8. Februar habt ihr die Möglichkeit, aus unserer Kollektion bei unserem Partner Trimtex zu bestellen – jetzt auch mit NAMEN auf dem Rücken. Die Lieferung erfolgt dann Ende März.

Neben den bewährten Stücken wie dem hochklassigen Wettkampfeinteiler „Aero 3.0 Speedsuit“ und der Laufkollektion, die weiter bestellbar sind, findet ihr im Shop auch einige Neuheiten. Aufgrund eures Feedbacks und eurer Wünsche gibt es nun auch den günstigeren Einteiler Drive Tri Speedsuit, einen Zweiteiler und die Radkollektion, die im Training im bewährten Gelb für gute Sichtbarkeit sorgt. Für die Übergangszeit haben wir auch an Arm- und Beinlinge gedacht. Ebenfalls neu sind ein reflektierendes Stirnband für Outdoor-Läufe in der Dunkelheit und eines für schweißtreibende Indoor-Sessions sowie der „Cloudy Hoodie TX“ als stylisches Freizeitoberteil.

Was verbirgt sich hinter Trimtex?

Mit Trimtex haben wir für die neue Saison einen Partner gefunden, der für Performance und Athletennähe steht. Trimtex liefert hochwertige, leistungsstarke Sportbekleidung für Triathlon, Laufen, Radfahren, Orientierungslauf, Leichtathletik, Skilanglauf und andere Sportarten. Das Unternehmen mit Sitz in Norwegen und Produktion in Estland ist spezialisiert auf maßgeschneiderte Sportbekleidung für Vereine, Teams und Unternehmen und arbeitet mit Weltklasseathleten zusammen, um seine Produkte zu entwickeln und zu testen und so ein Bekleidungskonzept zu schaffen, das die Leistung der Kunden verbessert. Berühmtester Athlet im Trimtex-Outfit ist der Norweger Kristian Blummenfelt, der innerhalb weniger Monate auf der Kurzstrecke Olympiasieger und Weltmeister wurde, sich den Rekord in einem offiziellen Ironman-Rennen (Cozumel 2021) und mit reichlich Unterstützung den über die 226 Kilometer überhaupt (Sub7-Projekt auf dem Lausitzring) schnappte und in 2022 den Weltmeistertitel im Ironman und Ironman 70.3 errang.

Nachhaltigkeit ist das Herzstück von Trimtex, und die Natur, die uns umgibt, liegt den Machern sehr am Herzen. Langlebige, hochwertige Produkte sind der Kern des Trimtex-Versprechens. Bei der Nachhaltigkeit geht es jedoch nicht nur um die Produkte: “Sie ist das Ergebnis eines verantwortungsvollen und sachkundigen Denkens, das das gesamte Unternehmen, unsere Produktion und den Lebensstil, den wir vertreten, durchdringt”, so Trimtex.

Wie arbeitet power & pace mit Trimtex zusammen?

Zu verschiedenen Saisonzeitpunkten werden wir ausgewählte Produkte von Trimtex im Design von power & pace vorstellen, die dann jeweils über einen Zeitraum von etwa zwei Wochen bestellbar sind. Alle Produkte werden individuell gefertigt, daher dauert die Lieferung stets ein paar Wochen: Zunächst werden die Stoffbahnen gedruckt – die herkömmliche Beflockung oder der Siebdruck haben bei High-Performance-Texttilien längst ausgedient.

Der Liefertermin ist bei der Bestellung sichtbar. Aus Nachhaltigkeitsgründen verzichten wir bewusst auf Vorproduktion und große Lagerhaltung. Mit dem Größenkonfigurator für die einzelnen Produkte kann jeder sein passendes Fitting finden.

Neu: Jetzt NAME auf dem Rücken der Einteiler

Ab der zweiten Bestellrunde bietet Trimtex einen besonderen Service an: Gegen einen Aufpreis von 11,90 Euro könnt ihr euch euren NAMEN auf die Rückseite der Einteiler Aero 3.0 Speedsuit und Drive Tri Speedsuit drucken lassen [Update: In der Bestellrunde bis 8.2.2023 übernehmen wir diese Kosten]. Dafür müsst ihr die Produkte zunächst bestellen und dann anschließend euren Wunsch im nachfolgenden Formular eingeben.

Achtung: Personalisierungsbestellungen für die aktuelle Bestellrunde können nur berücksichtigt werden, wenn sie bis zum 8.2.2023 vorliegen.

Vorheriger ArtikelOhne lange Anreise: Das Trainingslager zu Hause
Frank Wechsel ist Herausgeber der Zeitschriften SWIM und triathlon. Schon während seines Medizinstudiums gründete er im Oktober 2000 zusammen mit Silke Insel den spomedis-Verlag. Frank Wechsel ist neunfacher Langdistanz-Finisher im Triathlon – 1996 absolvierte er erfolgreich den Ironman auf Hawaii.

4 Kommentare

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.