Donnerstag, 29. Februar 2024

Know-how

Keine Zeit? Kein Stress! So bringst du Alltag und Training unter einen Hut

Triathlon ist ein zeitaufwendiges Hobby. Das merkt man nicht nur am Trainingsaufwand, sondern es bleibt neben Sport und Job auch kaum Zeit für den Alltag. Selbst wenn du es nicht hören möchtest: Alle Einheiten eines Trainingsplans zu absolvieren, ist fast unmöglich. Wir geben dir Tipps, wie du clever kürzt oder verschiebst, um das Beste aus deinem Plan herauszuholen.

Cool bleiben: Wie dir die Körperkerntemperatur im Training und Wettkampf hilft

Im Wettkampf einen kühlen Kopf zu bewahren, ist wichtig. Den Körper kühl zu halten, noch wichtiger. Bei der Ironman-WM auf Hawaii gestalteten einige Topathleten ihr Pacing und ihre Coolingstrategie über die Körperkerntemperatur – mit dem Core-Sensor. Wir sagen dir, wie du die Hitze nutzen kannst und warum du bereits früh damit anfangen solltest, entsprechende Blöcke in dein Training einzubauen.

Calories in, Calories out: Wie entscheidend ist die Energiebilanz wirklich?

Wer viel trainiert, benötigt viel Energie. Dafür ist oft jedes Mittel recht. Wir erklären dir, wie diese Bilanz mit der Leistungsfähigkeit einhergeht und in welchen Fällen die gesunde Ernährung auch mal außer Acht gelassen werden kann.

Optimierung im Training: So nutzt du dein Potenzial richtig

Ausdauertraining ist ein stetiger Prozess, der schließlich zur bestmöglichen Leistung führt. Wir erklären dir, welche Aspekte bei der Verbesserung wichtig sind und was du beachten solltest, um dein Potenzial zu nutzen.

Verreisen mit dem Rad: So bereitest du dein Gefährt auf den Transport im Flugzeug vor

Der Radtransport im Flugzeug ist immer heikel. Schließlich ist das Sportgerät gleichzeitig wertvoll, empfindlich und gegen rohe Kräfte beim Verladen nur schwer zu schützen. Wir zeigen, wie du dein Rad bestmöglich verpackt auf die Reise schickst.

Schwimmtechnik: So optimierst du deine Fingerhaltung beim Kraulen

Mit der richtigen Haltung der Finger kraulst du druckvoller durchs Wasser und schwimmst schneller. Fragt sich nur: Was ist richtig?

Gut geblockt: Blocktraining richtig einsetzen

Never change a running system? Viele Sportler trainieren nach dem Prinzip der klassischen Trainingsperiodisierung. Sie halten an ihrer Trainingsmethodik fest, weil sie funktioniert. Dabei ist ein Blick über den Tellerrand manchmal gar nicht so verkehrt.

Booster oder Bremse? Das bringt Nüchterntraining

Das Konzept des Nüchterntrainings ist nicht neu. Für viele Ausdauersportler gehört es zum wöchentlichen Pflichtprogramm. Wir erklären, was dahintersteckt und wieso es oft sogar besser ist, nicht mit leerem Magen zu trainieren.

Aktuell

Keine Zeit? Kein Stress! So bringst du Alltag und Training unter einen Hut

Triathlon ist ein zeitaufwendiges Hobby. Das merkt man nicht nur am Trainingsaufwand, sondern es bleibt neben Sport und Job auch kaum Zeit für den Alltag. Selbst wenn du es nicht hören möchtest: Alle Einheiten eines Trainingsplans zu absolvieren, ist fast unmöglich. Wir geben dir Tipps, wie du clever kürzt oder verschiebst, um das Beste aus deinem Plan herauszuholen.
triathlon-Abotriathlon-Abo

Eure Step-by-Step-Anleitung zum Wechsel zu TrainingPeaks

So wechselt ihr Schritt für Schritt zur Plattform TrainingPeaks.

Know-how für eure Leistungstests

Die Testwochen stehen vor der Tür. Hier bekommt ihr das notwendige Wissen von uns an die Hand, um eure Leistungstests möglich erfolgreich zu absolvieren und zu verstehen, was dahintersteckt und wie ihr mit euren neuen Werten umgehen könnt.

Lesetipp

Was du über Körperfett wissen solltest

Wann? Jetzt ist der ­richtige Moment, um sich mit dem...

Metriken im Laufen

Ein guter Laufstil ist ästhetisch. Aber ist er auch messbar? Immer mehr Sportarten und Sensoren erfassen die Lauftechnik in Messwerten und Zahlen, die irgendwie alle voneinander abhängig sind. Wir führen dich durch den Datendschungel.

Das könnte dir auch gefallen
Empfehlungen für dich

Calories in, Calories out: Wie entscheidend ist die Energiebilanz wirklich?

Wer viel trainiert, benötigt viel Energie. Dafür ist oft jedes Mittel recht. Wir erklären dir, wie diese Bilanz mit der Leistungsfähigkeit einhergeht und in welchen Fällen die gesunde Ernährung auch mal außer Acht gelassen werden kann.

Hier kommt das Update der Kollektion von power & pace

Nach dem Erfolg der Radkollektion kommt jetzt die Laufkleidung von power & pace.

Genuss und Abenteuer: Die Herausforderung Freiwasserschwimmen

Als ob die richtige Kraultechnik nicht schon Herausforderung genug wäre, hat das Schwimmen im Triathlon noch eine zweite Hürde: Es findet draußen statt. Damit geht das Abenteuer erst richtig los. Denn frei nach Forrest Gump ist Freiwasserschwimmen wie eine Schachtel Pralinen – man weiß nie, was man kriegt.