Samstag, 22. Juni 2024

Trainingssteuerung beim Laufen mit Puls versus Tempo

Home Aktuell im Forum von power & pace Allgemeine Trainingsfragen Trainingssteuerung beim Laufen mit Puls versus Tempo

Schlagwörter: , , ,

Ansicht von 2 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #17137
      Icerain
      Moderator

        Hi zusammen,

        mich würde mal interessieren, wie das Training gesteuert werden sollte. Aktuell laufe ich in den Pulsbereichen und bin hier meist gut in der subjektiven Wahrnehmung unterwegs. Die Leistung kann ich dann aber auf Dauer bei einer Mitteldistanz zum Beispiel nicht bringen, da die Muskeln nicht mitspielen. Trainiere ich nach Pace, ist das Training relativ entspannt, aber realistisch übertragbar. Watt fällt grundsätzlich raus, da ich hierfür keinen Sensor habe.

        Freue mich auf weiterbringende Antworten.
        Liebe Grüße

        Sascha

      • #60626
        Icerain
        Moderator

          Hm, ich glaube mittlerweile, dass nach Pace nicht so gut ist … aber das sagt mir nur mein Gefühl 🙂 hat jemand anderes auch noch Gefühle 😉

        • #60654
          Troostiboy.de
          Moderator

            Habe seit mehreren Jahren sehr gute Erfahrungen mit dem Training nach Pace beim Laufen. Dazu gehört natürlich, dass Du im Flachen läufst.

            Ich mache alle 3-4 Monate bei irgendeinem Volkslauf die 10km-Distanz und nutze das als Schwellenpace. Alternativ gehen natürlich auch die P&P-Lauftests, waren in der Vergangenheit ähnlich eingeplant wie FTP-Test.

            In bisherigen Wettkämpfen konnte ich meist folgendes abrufen:

             

            Langdistanz-Runsplit: Unterer DL-Ext-Bereich
            Mitteldistanz-Runsplit: Mittlerer DL-Int-Bereich
            OD-Runsplit: Oberer DL-Int-Bereich
            Marathon: Oberer DL-Ext-Bereich
            Halbmarathon: Oberer DL-Int-Bereich
            10km-Lauf: Ergibt dann wie gesagt den DL-Tempo-Bereich

            Ansonsten hatten hier einige schon die Erkenntnis, dass sich DL-Ext im Training zu leicht anfühlt 🙂 So soll es sein!

            • #60658
              Icerain
              Moderator

                Hi, danke für die ausführliche Antwort. Ich werde mal schauen, wo derzeit meine Schwellenpace liegt. Aus meinem Gefühl und nach der letzten Leistungsdiagnostik korrelieren die HF- und Pace-Werte nicht soooo ganz miteinander.

                Beispielsweise geht mein DL-Ext-Bereich bis HF 151 was laut TodaysPlan ein Tempo von maximal 5:27 ergibt. Im Flachen ist meine Pace aber bei knapp unter 5 Minuten bei ner HF von ca. 150. Daher kommt meine Frage, denn wenn ich nach Pace trainieren würde (zumindest laut todays) dann hätte ich vermutlich viel leichtere Trainings 🙂

                Werde mich da mal ein wenig ausprobieren müssen und vielleicht doch mal alles von der aktuellen Schwelle nochmal neu ableiten und die Leistungsdiagnostik erstmal vergessen (ist ja auch schon gut über ein Jahr her).

                 

          Ansicht von 2 Antwort-Themen
          • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.